Samstag, 20. Juni 2009

XHTML in Eclipse validieren

Ich bin derzeit am Erstellen einer Webapplikation mit JSF. Dabei benutze ich Facelets und somit .xhtml-Seiten anstatt der herkömlichen .jsf-Seiten. Die normale Eclipse Ganymede Installation unterstützt allerdings erstmal im Web page editor keine Validierung von XHTML. Auch die Auto-Vervollständigung mittels Code Assistent will nicht so, wie man es gewohnt ist. Diese Probleme kann man jedoch ändern unter
  • Windows
  • Preferences
  • General
  • Content Types
  • JSP
  • File associations -> Add...
Da ich das für sehr nützlich halte und selbst immer mal wieder darüber stolpere, poste ich diese Info zusammen mit dem Screenshot kurz an dieser Stelle. Kann aber durchaus sein, daß das Editieren mit den JBoss Tools noch komfortabler von statten geht. Nur sind diese nicht immer in jedem Eclipse installiert.


Desweiteren bin ich mir nicht sicher, einen Tipp in dieser Arbeit bereits einmal bei javathreads.de nachgelesen zu haben. Falls mich mein Gedächtnis trügt, lohnt es sich dennoch trotzdem, ab und an bei diesem Blog vorbeizusehen ;) Ich jedenfalls halte es für einen großen Vorteil, mit RSS-Feeds zu arbeiten und sich bei vielen guten Java-Seiten und Blogs auf dem Laufenden zu halten. Das erweitert das Wissen um Java ungemein. Wer ein Google Konto besitzt, kann dafür gleich auf seiner personalisierten iGoogle-Startseite den NewsReader sowie GoogleMail angezeigt bekommen und im NewsReader sogar anhand von Begriffen nach Artikeln über seine abonnierten Quellen suchen lassen. Aber ich schweife ab... ;)

Kommentare:

  1. Ich möchte mich mal richtig bedanken! Ich suche die Anleitung schon den ganzen Tag!

    AntwortenLöschen
  2. Vielen Dank für den guten Tipp.
    Hat einwandfrei funktioniert.

    AntwortenLöschen

Hier kann jeder (auch unregistrierte) Leser seine Meinung kundtun...