Mittwoch, 30. Dezember 2009

Vorbereitung für Zertifizierungen zum SCWCD & SCWSD

Wer die Prüfung zum Sun Certified Java Programmer (SCJP) hinter sich hat und in letzter Zeit geplant hat, weitere Zertifizierungen zu holen, traf in den letzten Monaten auf ein mehr oder minder großes Problem. Es gab keine passenden Bücher zur aktuellen Version von Java 5 bzw. Java 6. Es blieb nur, sich direkt mit den Tutorials von SUN auseinander zu setzen oder alternativ die teuren Schulungsunterlagen von SUN zu bestellen.

Hier hat sich nun endlich wieder ein wenig getan. Zumindest mal im Bereich der Prüfungsvorbereitung für den Sun Certified Web Component Developer (SCWCD 5) bzw. den Sun Certified Web Services Developer (der ja erst neu in das Sortiment der SUN-Prüfungen aufgenommen wurde).

Zum einen sei da das HEAD FIRST - Werk zu erwähnen, welches ich aktuell bestellt habe. Ich werde diesen Post bei Gelegenheit updaten, um meine Erfahrung mit dem Buch einfließen zu lassen. Allerdings habe ich dieses Buch entsprechend der Amazon-Empfehlung auf Englisch bestellt und plane auch weiterhin, meine Zertifizierungen auf Englisch vorzunehmen. Hier also der Link für alle, die SCWCD werden wollen ;)



Zu diesem Buch gibt es sogar eine Alternative, welche jedoch Einsteigern wohl aufgrund des Schwierigkeitsgrades weniger zu empfehlen ist als die zuerst genannte Variante:



Für den Sun Certified Web Services Developer (SCWSD 5) muß man sich noch ein wenig gedulden. Februar ist jedoch eine Zeit, die man wohl noch abwarten kann. Denn dann erscheint das jetzt schon vorbestellbare Werk mit dem schönen Titel "Sun Certified Developer for Java Web Services: Study Guide (Exam 310-220) (Certification Press)". Letzteres erwähntes Buch erscheint von Mcgraw-Hill Professional, von denen ich persönlich aufgrund meiner bisherigen Erfahrung ehrlich gesagt ziemlich begeistert bin. Das Buch wird also definitiv auf meinem Schreibtisch landen und ist eine Empfehlung wert:



Mich würde an dieser Stelle auch ein Feedback interessieren, wer schon Erfahrung mit den CDs oder Web-Kursen von SUN direkt gemacht hat. Wie waren diese aufgebaut, lohnte sich die Zusatzausgabe und wie umfangreich war dieses Material? Vielleicht meldet sich ja an dieser Stelle der eine oder andere Leser ... Ihr seid gefragt ;)

Dienstag, 1. Dezember 2009

Filtern von Problemen auf Projektebene

Ein nettes kleines Feature von Eclipse, welches bei mir bisher leider unterging, habe ich heute kennengelernt und möchte es euch nicht vorenthalten. Ausgehend von einer Situation, in der man mehrere Projekte in seinem Eclipse offen hat, kann man ggf. schnell den Überblick verlieren, wenn man das nicht richtig managed. Beispielsweise werden Kompilierfehler und Warnungen von allen Projekten in einer Liste angezeigt. Arbeitet man jedoch aktuell nur an einem Projekt, muß man nicht zwingend alle anderen Projekte schließen. Es reicht, den folgenden Filter einzurichten, und man findet umso schneller wieder zu den Fehlermeldungen, die auch wirklich im aktuell zu bearbeitenden Projekt vorliegen.